Wir bedanken uns bei 540 Teilnehmern und 25 Fachfirmenausstellern sowie den zahlreichen Helfern für eine erfolgreiche Tagung!
Impressionen sowie weitere Informationen zur Tagung erhalten über die Verweise in der rechten Spalte.



Aktuelle und genaue  Geoinformationen eröffnen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Diese Tagung wird diese Chancen und Herausforderungen aufgreifen - und dies in einer übergreifenden Sichtweise, die durch die Kooperation der oben genannten Fachgesellschaften widergespiegelt wird, indem der Deutsche Kartographentag, die DGPF-Jahrestagung und die "Geoinformatik 2014" erstmalig zusammengelegt werden.

Diese vernetzte und internationale Sichtweise passt zum Austragungsort Hamburg, der aufgrund seines Hafens und seiner großen wirtschaftlichen Bedeutung für den Außenhandel auch als „Tor zur Welt“ bezeichnet wird. Hiervon werden die Teilnehmer einen unmittelbaren Eindruck vermittelt bekommen: Die Tagung findet im Neubau der HafenCity Universität statt, der direkt an der Elbe gelegen ist.